Sanierungsgebiet Langhansstraße 

Das Areal um die Weißenseer Langhansstraße wurde am 14.12.2021 durch Rechtsverordnung vom Berliner Senat als Sanierungsgebiet festgelegt. Der Sanierungsprozess ist zunächst auf eine Dauer von 15 Jahren ausgelegt, wird im umfassenden Verfahren durchgeführt und aus dem Programm „Lebendige Zentren und Quartiere (LZQ)“ gefördert. Für die Durchführung der Sanierung ist der Fachbereich Stadterneuerung des Bezirksamtes Pankow mit Unterstützung seines Sanierungsbeauftragten zuständig. Der Stadterneuerungsprozess wird zudem durch eine Stadtteilvertretung sowie einen Sanierungsbeirat begleitet. 

Aktuelles

Erweiterung des Angebotes der kostenlosen Mieterberatung im Stadtteilladen

Das Angebot der kostenlosen Mieterberatung im Auftrag des Bezirksamts Pankow im Stadtteilladen wurde erweitert. Neben der Mieterberatung am Donnerstag zu den sozialen Erhaltungsgebieten in Pankow, umfasst das Angebot jetzt auch eine soziale und mietrechtliche Mieterberatung für Pankower Wohnungsmieter:innen am Mittwoch.

Weitere Informationen zum erweiterten Angebot erhalten Sie hier:

Homepage des Bezirksamts Pankow – Wohnungsamt – Mieterberatung

Homepage der Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH – Mieterberatung Pankow

Start zum Bau der ersten beiden Spielplätze im Sanierungsgebiet

Die Planungen zu den ersten beiden Bauprojekten im Sanierungsgebiet Langhansstraße sind abgeschlossen und der Baubeginn der beiden Spielplätze B1 Goethestraße 9, 11 / Lehderstraße 73 und B3 Charlottenburger Straße 75 / Heinersdorfer Straße 19 steht unmittelbar bevor.

Die Spielplätze sollen als Aufenthaltsräume und Rückzugsorte für Kinder und Jugendliche der Altersgruppe 12-18 dienen, da speziell für diese Gruppe kaum ein Angebot im öffentlichen Raum im Sanierungsgebiet Langhansstraße besteht.

Die Vorbereitung zum Bau der beiden Spielplätze war mit einem umfangreichen Beteiligungsverfahren verbunden. Erste Ideen aus der Bevölkerung wurden bereits im Rahmen der vorbereitenden Untersuchung für das Gebiet Langhansstraße gesammelt (2019-2020). Durch die Jugendbeteiligung (Zielgruppe Kinder und Jugendliche 12 – 18 Jahre) wurden diese Ideen zur Gestaltung der Spielflächen konkretisiert und sind in die Planung der Flächen eingeflossen.

Baubeginn des Spielplatzes B1 Goethestraße 9, 11 / Lehderstraße 73 ist im November 2023. Weitere Informationen zum aktuellen Stand der Maßnahme und der Beteiligung finden Sie hier.

Baubeginn Spielplatz B3 Charlottenburger Straße 75 / Heinersdorfer Straße 19 ist voraussichtlich im Januar 2024. Weitere Informationen zum aktuellen Stand der Maßnahme und der Beteiligung finden Sie hier.

Die Dokumentation zur Jugendbeteiligung an der Planung der Spielplätze finden Sie hier.

Lageplan Spielplatz B1
Lageplan Spielplatz B3
Kostenlose Mieterberatung im Stadtteilladen

Kostenlose Mieterberatung im Auftrag des Bezirksamts Pankow im Stadtteilladen Jacobsohnstr. 21 für Mieter*innen der sozialen Erhaltungsgebiete Langhansstraße, Komponistenviertel und weiterer Pankower Erhaltungsgebiete jeden Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr.

Der neue Stadtteilladen ist eröffnet

Es ist vollbracht – am vergangenen Samstag (13.05.2023) wurde der neue Stadtteilladen für das Sanierungsgebiet offiziell eröffnet. Gemeinsam mit der Stadtteilvertretung hat Bezirksstadtrat Cornelius Bechtler das rote Band durchschnitten und den Laden damit freigegeben. Schön, dass Sie mit uns gefeiert haben!

Während in den kommenden Wochen noch einiges zu tun bleibt (Reparaturen, WC-Umbau, Möbellieferungen u. ä.), werden nun parallel die ersten Ladennutzungen aufgenommen.

Fragen zum Stadtteilladen bzw. zum Sanierungsgebiet beantworten gerne der Fachbereich Stadterneuerung und der Gebietsbeauftragte Stadtkontor GmbH.

Eröffnung des Stadtteilladens - herzliche Einladung!

Endlich ist es soweit: Am 13.05.2023 wird unser Stadtteilladen für das Sanierungsgebiet eröffnet!

Der neue Stadtteilladen in der Jacobsohnstraße 21 soll ein Ort der Information, Begegnung und Zusammenarbeit von Aktiven aus dem Kiez sein. Hier wird neben der Sprechstunde des Gebietsbeauftragten Raum für Sitzungen der Stadtteilvertretung und des Sanierungsbeirats sowie weitere Beteiligungsangebote sein.

Zum Tag der Städtebauförderung am 13.05.2023 besteht von 13:00 – 16:00 Uhr für alle Interessierten die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen, sich über Vorhaben im Sanierungsgebiet zu informieren und bei Snacks und Getränken mit Verantwortlichen aus dem Bezirksamt, dem Gebietsbeauftragten sowie der Stadtteilvertretung ins Gespräch zu kommen.

Kommen Sie vorbei!

Hier gibt es übrigens Flyer und Plakat mit denen der Termin gerne weiter beworben werden darf…

Sozial-Kultur-Markt Weißensee

Das Sanierungsgebiet Langhansstraße wird an einem eigenen Stand vertreten sein.

Kommen Sie mit Vertreter*innen des Fachbereichs Stadterneuerung vom Bezirksamt Pankow, des Gebietsbeauftragten sowie der Stadtteilvertretung Langhansstraße ins Gespräch und informieren Sie sich über Aktuelles aus dem Gebiet. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen!

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier und hier.

Haushaltsbefragung – machen Sie mit!

Derzeit läuft eine Haushaltsbefragung an, auf deren Grundlage u. a. die  sozialen Sanierungsziele für das Sanierungsgebiet Langhansstraße konkretisiert werden sollen. Diese soll bspw. Ziele für eine bedarfsgerechte Infrastrukturentwicklung oder Vorgaben für eine gerechte Wohnraumversorgung für die Menschen aus dem Gebiet formulieren. Weiterhin dienen die Daten der Überprüfung des bestehenden sozialen Erhaltungsgebiets Langhansstraße.

Quelle: Pixabay GmbH (lizenzfrei)

Anfang März 2023 werden die entsprechenden Fragebögen an eine repräsentative Stichprobe von Haushalten verteilt. Rona Tietje, Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, bittet die betroffenen Haushalte um ihre Mitwirkung. Bis zum 10.04.2023 kann der Fragebogen ausgefüllt und digital bzw. kostenfrei per Post zurückgesendet werden.

Die Sozialstudie soll bis Ende 2023 erstellt werden. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Lesen Sie mehr dazu in der Pressemitteilung des Bezirksamtes Pankow hier.

Erfolgreiche Beteiligung für lebendige Freiräume

Als erste Baumaßnahmen im Gebiet werden zwei neue Freiräume für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren gestaltet. Konkret geht es um die Flächen in der Goethestraße / Lehderstraße und Charlottenburger Straße / Heinersdorfer Straße.

Bei der Beteiligungsveranstaltung am 13.02 im Kinder- und Jugendkulturzentrum MAXIM haben viele Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren die Möglichkeit genutzt, ihre Ideen und Meinungen zu äußern.

Die beiden Planungsbüros nehmen in Absprache mit der Verwaltung die Gestaltungsvorschläge für die Flächen auf und arbeiten diese in die weitere Planung ein. Demnächst werden hier die Ergebnisse veröffentlicht.

Weitere Infos zu dem Verfahren gibt es hier.

Schön, dass ihr da wart!

Jugendliche stehen vor Pinnwänden und disskurieren die Entwürfe für Spielplätze
Jugendliche stehen vor einer Pinnwand und disskurieren die Entwürfe für Spielplätze

Neue Freiräume für Jugendliche – jetzt geht es los!

Als erste Baumaßnahmen im Sanierungsgebiet sollen zwei neue Spielplätze für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren errichtet werden. In den Jahren 2019 – 2021 wurden dafür bereits Ideen von Schüler*innen sowie interessierten Bürger*innen gesammelt.

Inzwischen haben zwei Planungsbüros ihre Arbeit aufgenommen und entwickeln unterschiedliche Gestaltungsvorschläge für die Flächen. Dazu ist wieder die Meinung der künftigen Nutzer*innen gefragt. Was gefällt euch an den Vorschlägen, was nicht? Was würdet ihr lieber anders haben? Woran wurde vielleicht noch gar nicht gedacht?

Alle Hinweise und Gedanken können auf einer Vor-Ort-Veranstaltung am 13. Februar 2023, 16.00 bis 19.30 Uhr im Kinder- und Jugendkulturzentrum Maxim eingebracht werden.

Weitere Infos dazu gibt es hier.

Wir freuen uns auf euch!

Beteiligung: Neue Freiräume für Jugendliche von 12 - 18 Jahren, am 13. Februar 2023 von 16.00 bis 19:30 im Kinder - und Jugendkulturzentrum MAXIM, Gefragt ist deine Meinung für die Gestaltung zweier Freiflächen im Sanierungsgebiet Langhansstraße!

Stadtteilvertretung Langhansstraße – es wurde gewählt!

Am 02. September 2022 ist die Frist zur Stimmabgabe ausgelaufen. Es sind insgesamt 1.295 Stimmzettel eingegangen, davon 1.276 gültige.

Wir freuen uns über die große Wahlbeteiligung und danken allen Beteiligten für ihr Engagement!

Insbesondere gratulieren wir den 26 erfolgreichen Kandidat*innen.

Alle Informationen zu den Stimmverhältnissen und Platzierungen finden Sie hier.

Am 21.09.2022 fand die konstituierende Sitzung der Stadtteilvertretung statt, um die Wahl zu besiegeln und mit der Gremienarbeit zu beginnen.

Alle stehen/sitzen in einem Halbkreis und hören einer Person in der Mitte zu